Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Dieses Forum ist leider nicht mehr aktiv. Bitte besucht uns unter folgendem Link

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 467 mal aufgerufen
 Link-Liste
Woodland ( Gast )
Beiträge: 0

30.06.2006 23:04
Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten
http://www.drfloerke.de/home.htm

hallo..
dieser nette zahndoc hat meiner "wölfin" die zähne gezeigt

2 wolfszähne nenne ich jetzt bei mir zuhause mein eigen

sehr guter zahndoc.. meine meinung!! war sehr nett und wußte was er tat!
.

bis denne...woodland

mullemaus Offline

L-Reiter

Beiträge: 848

30.06.2006 23:36
#2 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Das nenne ich doch mal einen sehr hilfreichen Link
Dankö

Sve Offline

P.R.E.


Beiträge: 782

01.07.2006 10:33
#3 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Ich lasse die Zähne nicht von einem Tierarzt machen sondern von einem Pferdedentalpraktika.

Hab da nen super guten an der Hand. Der kommt auch bis Bochum!
http://www.pferde-zahn-mueller.de/

mullemaus Offline

L-Reiter

Beiträge: 848

02.07.2006 11:12
#4 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

weis auch jemand was über preise usw ???
wäre vielleicht intressant

Sve Offline

P.R.E.


Beiträge: 782

02.07.2006 19:04
#5 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Also beim Müller kommt es druaf an WAS gemacht werden muß. Wenn alles gemacht wird inkl Sedierung glaub ich nimmt er... 70 oder 90€
Die Sedierung kost ja schon 40€

Woodland ( Gast )
Beiträge: 0

03.07.2006 15:44
#6 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke nimmt 85,- euro

leider mußte meine wölfin nachsediert werden und 2 zähne mußte man(n) ziehen.. 100,-..

ich lasse nur spez. pferdezahnärtze soetwas machen!!!

nicht jeder TA kann es.. auch wenn er es gelernt hat
.

bis denne...woodland

Sve Offline

P.R.E.


Beiträge: 782

03.07.2006 21:10
#7 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Genau und deshalb lasse ich es von Andreas machen, weil er macht mind 20 Pferde am Tag und ein TA 20 Pferde in der Woche WENN ES HOCH KOMMT.
Er hat es ausschließlich gelernt. Allerdings muß er halt immer nen TA zum sedieren kommen lassen, weil das darf er net. Aber das ist ja egal!

Firesusan Offline

Fohlen

Beiträge: 82

04.07.2006 08:12
#8 RE: Pferdezahnarzt ... Dr. Flörke antworten

Marten war letztes Jahr auch das erstemal beim Zahnarzt.
Wir hatten Marius Keussen prakt. Tierarzt am Stall http://www.pferdezahnarzt.info/index.php
Ein ganz toller Arzt, er arbeitet wenn es geht mit der Handraspel und sediert wird nur wenn das Pferd so gar nicht will.
Kann ihn sehr empfehlen.

LG
Susanne

«« meine HP
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen