Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Dieses Forum ist leider nicht mehr aktiv. Bitte besucht uns unter folgendem Link

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.892 mal aufgerufen
 Boxen, Stellplätze und Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
TIMON ( Gast )
Beiträge:

21.02.2006 09:24
Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Hallo liebe Forumler, habt ihr nicht evtl. mal Lust hier euren Stall vorzustellen? So bekommt man auch mal einen Überblick was wo anders für Leistungen zu welchem Preis geboten werden. Ich fang einfach mal an, kenne 2 Ställe, die ich gern vorstellen würde.

Anlage im Bochumer Westen:

Haltungsform: Boxenhaltung 3,5 x 3,5m mit täglichem Weidegang im Sommer (Paddock im Winter)

Auslauf: 4 Matschpaddocks und 3 große Graskoppeln die mit jeweils 4-6 Pferde besetzt sind

Größe der Anlage: 15 Pferde

Weidegang: Im Sommer ganztags

Paddockgang: Jedes Pferd hat seinen festen Paddock und kann den ganzen Tag dort verweilen.

Misten: muss man selbst

Reitmöglichkeit: Reitplatz 20x40, (am Nachbarhof: Reithalle 20x60m, Reitplatz, Longierhalle). Gelände ist OK... keine angelegten aber selbst errittene Reitwege.

Drumherum: Gemütlicher ausrangierter Wohnwagen mit Gasheizung

Unterricht: Bei Bedarf mit eigenem Trainer oder am Nachbarstall Springen und Dressur

Lage: Stadtnah

Fütterung: 2x täglich (zur Verfügung steht: Hafer, Pellets, Mais, Gerste) 2x täglich Heu

Kosten/Pferd: 180 Euro im Monat (ohne Hallennutzung)


Anlage im Bochumer Süden:

Haltungsform: Boxenhaltung viele Boxen nur 3x3m mit täglichem Weidegang im Sommer (Paddock im Winter)

Auslauf: 4 Matschpaddocks und 3 halbwegs trockene aber viel zu kleine Paddocks, Weiden sind mit 2-15 Pferden besetzt, je nach Größe der Weide.

Größe der Anlage: ca. 50 Pferde

Weidegang: Im Sommer ganztags (75 € im Jahr)

Paddockgang: Kaum möglich sein Pferd raus zu stellen wegen Platzmangel und Schlammschlacht.

Misten: regulär 1x im Monat, selbst misten möglich.

Reitmöglichkeit: 2 Reitplätze im Winter nicht bereitbar, Longierzierkel im Winter nicht benutzbar und generell viel zu klein, 20x40 Reithalle die gerade in den Wintermonaten oft überfüllt ist. Gelände mit mässig angelegten Reitwegen.

Drumherum: Aufenthaltsraum mit Heizung, Kochmöglichkeit und warm Wasser.

Unterricht: Spring und Dressurunterricht

Lage: Stadtnah

Fütterung: 3x täglich Kraftfutter (zur Verfügung steht: Hafer, Pellets, Mais) 2x täglich Heu (zu wenig, es sei denn man ist beim Füttern dabei)

Kosten/Pferd: 250 Euro im Monat


--------------------------------------------------------

Hakuna Matata

Mister Ed Offline

Admin


Beiträge: 1.029

21.02.2006 09:40
#2 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Haltungsform: Boxenhaltung 3,5 x 3,5m mit täglichem Weidegang im Sommer

Auslauf: Eigene Weide ist das ganze Jahr nutzbar

Größe der Anlage: ca 50 Pferde

Weidegang: Im Sommer ganztags

Paddockgang: /

Misten: Gemistet wird 1x im Monat

Reitmöglichkeit: Springplatz ca 30x60, Reithalle 20x40, mäßiges Gelände vorhanden

Drumherum: Gemütlicher Aufenthaltsraum

Unterricht: Trainer vorhanden, Qualitativ nicht jedermanns Sache.

Lage: Stadtnah

Fütterung: 2x täglich (zur Verfügung steht: Hafer, Pellets, Mais, Gerste) 2x täglich frisches Gras oder Heu (reichlich)

Kosten/Pferd: 220 Euro im Monat (dies ist keine zu 100 % zuverlässige Angabe, aber in dem Rahmen hält es sich)


________________________
http://www.rg-hofbalte.de

Indianer ( Gast )
Beiträge:

21.02.2006 10:03
#3 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

ich sag dazu nix

finde fast jeden stall scheiße

die armen tiere über 15 stunden inne box zu lassen

na ja, am besten ist immer ein eigener stall

Vaquera Offline

Zeitspringer


Beiträge: 1.084

21.02.2006 12:48
#4 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

@ Mister Ed:

Welchen Stall stellst Du da vor? Etwa unseren? Also, ich bezahle da ca. 63 Euro mehr, allerdings für ne Paddockbox...

Mister Ed Offline

Admin


Beiträge: 1.029

21.02.2006 12:51
#5 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Nein, nicht unseren!!! Ich mag mir nicht nachsagen lassen es würde dem Ruf schaden... Ich kenn ja nicht nur einen *g*
________________________
http://www.rg-hofbalte.de

TIMON ( Gast )
Beiträge:

21.02.2006 12:53
#6 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Jetzt wüsste ich gerne, was der besagte Stall für einen Ruf hat, wenn man Angst haben muss ihm zu schaden *g*

Ein Guter Stall braucht davor keine Angst zu haben.

--------------------
Hakuna Matata

StallMaus Offline

Mitglied

Beiträge: 18

21.02.2006 13:02
#7 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

hallo,
also ich kenne auch mehrere ställe, wo die beschreibung passen würde!

ich finde aber nicht das wenn auch mal etwas negativ ist, der stall schlecht sein muss.

kein stall ist für jeden so, wie man es sich wünscht!

ich habe mich in der letzten zeit etwas umgeschaut, ich habe oft etwas blödes gefunden,

nur kann ich es mir nicht aussuchen wo ich hin gehe.

man sollte immer das beste daraus machen, wenn der "rest" stimmt.

Mister Ed Offline

Admin


Beiträge: 1.029

21.02.2006 13:13
#8 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Ich finde man sollte das beste daraus machen, wenn die gundlegenden Dinge stimmen. Viele werden den Maßstab hierfür aber bestimmt auch anders ansetzen als ich oder du oder dann noch wer anders. Stimmt, Vor und Nachteile hat man gewiss überall. Bei dem einen Stall halt mehr von dem einen und bei dem anderen Stall mehr von dem anderen.

lg
________________________
http://www.rg-hofbalte.de

Indianer ( Gast )
Beiträge:

21.02.2006 14:02
#9 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

@Mr.Ed

da sprichst du wahre wörter!

bei uns ist es so, viele denken ihren teil und machen leider nicht den mund auf.

wenn mal etwas zu meckern da ist, schön die kauleiste zu sperren und nichts zur sprache kommen lassen.

ist doch blöd, alle in ein boot, wasser rein und andere das wasser abpumpen lassen!

zusammen ist man stark, aber anpacken gehört auch dazu!

eine gute stallgemeinschaft ist dann gegeben wenn ich mein pferd für eine woche "fast" jeden anvertrauen "könnte".
kann ich aber leider bei uns nicht! denn flexibel sind wenige, stur die meisten!

Mister Ed Offline

Admin


Beiträge: 1.029

21.02.2006 14:41
#10 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Vaquera.... Weide ist das ganze Jahr bei uns nutzbar???
´Toll... hätte man mir mal vorher sagen können... Nene... da passen einige Sachen nicht zu unseren...
________________________
http://www.rg-hofbalte.de

Woodland ( Gast )
Beiträge: 0

21.02.2006 14:49
#11 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

huhu..

gerste wird auch bei uns nicht gefüttert


mal ne frage.. ist gerste gut?

bis denne...woodland

Woodland ( Gast )
Beiträge: 0

21.02.2006 14:51
#12 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

@ indianer

wenn das boot bei mir jetzt voll sein sollte..
würde ich mich jetzt aber auch lieber sonnen!

lese zwischen den zeilen

bis denne...woodland

Sve Offline

P.R.E.


Beiträge: 782

24.02.2006 23:30
#13 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Ich denke auch der Stall ist eine Frage der Ansicht. Es gibt leute die brauchen keien Heizung und es gibt Leute die brauchen keine Halle!

Jedem das seine HAUPTSACHE Pferd kommt raus:
Mal UNSER Stall, eienr davon!

Also:

Service:
- 2x tägl. Futter /Füttern
- Silage, Hafer
- Offenstallhaltung (24 Std. draußen
im Winter auf dem Paddock im Sommer auf 3 Weiden
-gemistet werden muß selber
- Pferde werden im Sommer raus und rein gebracht
- Reitplatz
- Ausreitgelände ohne Straßenüberquerung
-Boxenpferde von morgens 10h- abends 16h ( im Winter) bis 20h (Sommer) im Paddock/weide
- Hengste im Paddock

140€ im Monat Vollpension mit misten 170€

kleine Stallgemeinschaft (20 Leute)
18 Pferde
10 Hunde

und alle PANNE!

Firesusan Offline

Fohlen

Beiträge: 82

13.03.2006 13:39
#14 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Haltungsform: Boxenhaltung 3m x 4m, mit Balkon(Paddock) 3m x 6m.
täglicher Weidegang im Sommer zusätzlich (Paddock im Winter)

Auslauf: 2 Paddocks und 6 große Graskoppeln für 8 Pferde, im letzten Sommer
hatten wir zwei Herden, diesen Sommer schauen wir mal.

Weidegang ab Mitte April bis Mitte November.
Größe der Anlage: nur 8 Pferde

Weidegang: Im Sommer ganztags, Pferde werden raus gebracht.

Misten muss man selbst, bzw. für EUR 50.- wird täglich von Montags - Freitags gemistet.

Reitmöglichkeit: Reitplatz 20x40 mit Flutlicht 0,50 EUR für 1 Stunde.

Gelände direkt ab Hof.

Beheizte Pferdetränken, keine gefrorenen Tränken im Winter

Größe der Anlage: 8 Pferde

Fütterung 2x täglich Kraftfutter,3 x täglich Heu bzw.wird auch auf den Auslaufpaddocks Heu gefüttert.
Hafer, Heu und Stroh zur freien Verfügung, das Futter stellen wir selber vor die Box.
Gemütlicher durch einen Heizlüfter beheizter Aufenthaltsraum mit Kühlschrank, Wasserkocher und Kaffemaschine.
Abschließbare Sattelkammer.

Und das allerbeste nur Freizeitreiter mit Pferdeverstand.
Lage: Stadtnah Hattingen


LuLaSa Offline

Mitglied

Beiträge: 5

24.05.2006 01:00
#15 RE: Stallvergleich / Stallvorstellung antworten

Zitat von Mister Ed

Misten: Gemistet wird 1x im Monat

Hab den tread eben entdeckt udn das hier gleich 2x gelesen.

Ist das euer ernst mit dem 1x misten im Monat?????

Meinen miste ich täglich

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen